• Aktuelle Hinweise

Bildungsangebote für Familien

Telefon: 02323 493 17-60

Mail: info@pevnw.de

ELTERNDIALOG IM LANDESVERBAND

Wir laden alle Eltern zu einem digitalen Dialog zum Thema “Was erwarte ich als Elternteil für mein Kind und für mich vom Ganztag?” am 28.11.2022 von 16:00-17:30 Uhr (Durchlauf A) oder 18:00-19:30 Uhr (Durchlauf B) ein. Die Anmeldung kann unter Angaben von Namen und Wohnort an ganztag-nrw@pevnw.de erfolgen. Ausführliche Informationen finden sich hier. Wir freuen uns auf den Austausch!

KRIEG IN DER UKRAINE

HINWEISE ZUR FAMILIEN- UND KINDGERECHTEN AUSEINANDERSETZUNG

In der Ukraine herrscht Krieg. Der Angriff des russischen Regimes auf das Nachbarland ist das zentrale Thema in Nachrichten, in Familien, im Internet, auf der Arbeit und in der Schule. Auch Kinder bekommen die Entwicklungen mit und können mit Ängsten und Verunsicherungen darauf reagieren. Während der scharf zu verurteilende Angriffskrieg sicher auch im Rahmen von Veranstaltungen des PEV angesprochen und thematisiert wird, möchten wir allen Eltern und Familien (sowie pädagogischen Fachkräften) mit diesen Links und Hinweisen unterschiedliche Möglichkeiten aufzeigen, den Ängsten ihrer Kinder und Jugendlichen altersgerecht zu begegnen:

  • Logo! – kindgerechte Videos und Informationen der öffentlich-rechtlichen Sender
  • Frieden-Fragen – Internet-Angebot für Kinder, Eltern und Erzieher*innen zu Fragen von Krieg und Frieden sowie Streit und Gewalt
  • Flimmo – Elternratgeber für Medienerziehung
  • Spektrum – Interview mit dem Familienberater T. Andersohn zum Thema “Wie spricht man mit Kindern über Krieg?
  • Merkblatt – Notfallpädagoge Prof. Dr. H. Karutz
  • Süddeutsche Zeitung oder Kölner Stadtanzeiger – Interview mit Psychologin E. Raffauf zum Thema “Wie man mit Kindern über den Krieg in der Ukraine spricht”
  • Handreichung – “Medial vermittelte Betroffenheit und Unterstützungsangebote in der Schule” v. Richwin & Karutz
  • Spendenoption – Unterstützende Maßnahmen für Familien in und aus der Ukraine des Deutschen Familienverbandes
  • Helpline Ukraine 0800/5002250 (Nummer gegen Kummer in ukrainischer u. russischer Sprache für geflüchtete Eltern u. Familienmitglieder)

TEAMER*INNEN GESUCHT

Für die Vorbereitung und Durchführung verschiedener Angebote für Eltern, Kinder und Familien sucht die PEV-Familienbildungsstätte immer wieder Personen aus allen Regionen Nordrhein-Westfalens, die dauerhaft oder punktuell an einer Mitwirkung interessiert sind. Aktuell konkrete Gesuche mitsamt den entsprechenden Konditionen finden Sie hier. Wir freuen uns auf eine Nachricht von Ihnen!

HYGIENESCHUTZKONZEPT DES PEV

Familienbildung ist ein Teil zivilgesellschaftlichen Handelns. Der allgemeine zwischenmenschliche Umgang erfordert auch hier von jeder*m ein aktives und verantwortliches Handeln für sich selbst, für Schutzbefohlene, für Gruppenmitglieder und auch andere, unbeteiligte Personen. Abhängig von bestimmten Gefährdungspotentialen werden aus Gründen der Fürsorge und zur Aufrechterhaltung notwendiger Rahmenbedingungen für die Bildungspraxis von Einrichtungsbetreibern und vom PEV als Veranstalter Hausordnungen und weitergehende Verhaltensvorgaben formuliert, die während des Aufenthaltes und der Teilnahme an unseren Veranstaltungen Gültigkeit für alle haben. Dies kann sich auf Nutzungsregulierungen von Flächen und Einrichtungsteilen, auf das Verzehrverbot mitgebrachter Lebensmittel und Getränke, auf Brandschutzvorgaben, auf Lärm und Sauberkeit, das Abstellen von PKWs, auf Pünktlichkeit und Teilnahmepflicht oder auf einen freundlichen Umgangston und die Streitkultur untereinander beziehen.

Die Freiwilligkeit der Teilnahme an unseren Bildungsveranstaltungen ist ein hohes Gut. Sie beinhaltet aber auch die Partizipation und Akzeptanz sinnvoller und notwendiger Verhaltensregeln im fairen und verantwortungsbewussten Umgang miteinander. Diese Freiwilligkeit beinhaltet weiterhin – wie im Leben überhaupt – die Akzeptanz der Tatsache, dass Regelverstöße und Unfälle passieren können und jede*r Beteiligte hierfür ein gewisses Alltagsrisiko und eine Eigenverantwortung zum Schutz für sich und andere trägt.

CORONA-VORGABEN: Wenn wir jetzt im zeitlichen Rahmen von Aufhebungen staatlicher Vorgaben zum Umgang mit der weiter bestehenden SARS-COV-2-Pandemie Veranstaltungen der Familienbildung durchführen, müssen und wollen wir zum Schutz aller Beteiligten zeitbegrenzt Vorkehrungen treffen und Regelungen umsetzen, die vorübergehend auch zu fortbestehenden persönlichen Einschränkungen führen können. Dies ist uns in der Praxis nur partnerschaflich mit Ihnen gemeinsam möglich.

Unser hier aufrufbares Hygieneschutzkonzept für Familienbildungsaktivitäten wird daher in seiner jeweils gültigen Fassung zum festen Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklärt und mit der Anmeldung zu bzw. der Teilnahme an unseren Veranstaltungen für alle Beteiligten akzeptiert. Es verpflichtet jede*n zur aktiven Umsetzung. Bei Fragen wenden Sie sich an unsere Mitarbeiter*innen.

Und wenn die Konflikte zu groß werden …

Der Stress der belastenden Familiensituation kann leider auch zu Konflikten sowie sogar zu seelischer und körperlicher Gewalt zwischen Familienmitgliedern führen. Das soll, darf und muss nicht sein – suchen Sie sich / sucht euch deshalb frühzeitig Hilfe und Unterstützung.

Hier finden Sie/ findet ihr Gesprächspartner*innen für Notsituationen:

  • für Kinder: 0800/1516001 (Telefon – kostenfrei wochentags von13:30 bis 17:30 Uhr)
  • für Kinder und Jugendliche: 0800-47 86 111 (Telefon – kostenfrei rund um die Uhr)
  • für Frauen/Mütter: 0800/0116016 (Telefon – rund um die Uhr)
  • für Männer/Väter: https://echte-männer-reden.de/ oder Männerberatungsnetz (Online)
  • Hilfetelefon Gewalt an Männern: 0800/ 23 9900 (Telefon)
  • für Eltern/Erziehungsberechtigte allgemein: 0800/1110550 (Telefon – kostenfrei montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr und dienstags und donnerstags von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr)            oder https://www.elternsein.info/ (Online-Übersicht)
  • für Schwangere: 0800/4040020 (Telefon)

Progressiver Eltern- und Erzieher*innen-Verband NRW e.V. (PEV)