Bildungsangebote für Familien

Telefon: 0209 – 20 45 58  oder  0209 – 20 27 79

Mail: info@pevnw.de

Vom komischen Bauchgefühl zum Schutzkonzept - Prävention und Intervention bei Verdachtsfällen sexualisierter Gewalt

Viele kennen es sicherlich – das komische Bauchgefühl. Es kann auftauchen bei Geschichten, die Jugendliche von zu Hause erzählen, oder wenn ein*e Kolleg*in ein Kind auf dem Schoß hat. Die Angst vor falscher Verdächtigung ist groß und am Ende sagen wir lieber nichts, um nichts Falsches zu sagen.

Dieses Seminar soll Menschen, die beruflich oder ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, mehr Sicherheit im Umgang mit Verdachtsfällen sexualisierter Gewalt vermitteln. Dafür eignen wir uns gemeinsam Fachwissen über sexualisierte Gewalt, die Strategien von Täter*innen und die Betroffenenperspektive an. In der Gruppe können schwierige Gesprächssituationen und Strategien eingeübt werden, wie mit Konflikten umgegangen werden kann, die bei einem Verdachtsfall in der Einrichtung unweigerlich entstehen. Wir lernen wie ein Schutzkonzept aussieht und es gibt Tipps, wie es in einer Einrichtung implementiert werden kann.

Die Unterkunft befindet sich in der malerischen Umgebung der Eifel und verfügt über ein eigenes Schwimmbad, ein Kaminzimmer und viele weitere Möglichkeiten für Freizeit- und Pausenbeschäftigungen.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, in welchem Bereich Sie pädagogisch tätig sind.

Leistungen:

  • 4 Übernachtungen/Vollpension in Einzelzimmern mit Dusche/WC
  • Bettwäsche, Handtücher,
  • Seminarprogramm,
  • Seminarmaterialien,
  • Kurtaxe


Ergänzend zu den PEV AGBs ist eine kostenfreie Stornierung ist bis 12 Wochen vor Seminarstart möglich. Muss die PEV FBS pandemiebedingt die Veranstaltung absagen, werden alle bis dahin gezahlten Gelder ohne Abzug zurückerstattet.

(Diese Bildungsveranstaltung ist dem Themenbereich „Handlungs- und Schlüsselqualifikationen“ zugeordnet)


G15/22

Freie Plätze verfügbar!

Freistellung nach AWbG möglich

Zielgruppe:
Erwachsene
Erzieher*innen
Pädagogische Fachkräfte
Termin:
21.11.2022 – 25.11.2022
Start: 11:00 Uhr
Ende: 15:30 Uhr
Ort:
Baasem, Eifel (St. Ludger)
Leitung:
Jana Herrmann
Kosten:
Erwachsene: 450 € im Einzelzimmer
Information:
Jana Herrmann
PEV – Progressiver Eltern- und Erzieherverband NW e. V.