Bildungsangebote für Familien

Telefon: 0209 – 20 45 58  oder  0209 – 20 27 79

Mail: info@pevnw.de

Die Dialogische Haltung als Paradigmenwechsel

In einer Kindertageseinrichtung kommen im Alltag ganz viele Aufgaben auf das Team zu. Neben dem im Kibiz ganz klar formulierten Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrag hat jede/r Mitarbeiter*in einen eigenen Anspruch an seine/ihre pädagogische Arbeit bezüglich der Kooperation mit Kolleg*innen, Eltern und Kindern.

Bei alldem was beachtet wird oder als Konzept im Kopf herumschwirrt, geht im Alltag oftmals die Begegnung von Mensch zu Mensch verloren. Um die Gleichwürdigkeit zu uns selbst und zu anderen nicht aus den Augen zu verlieren, möchten wir Sie herzlich einladen den Dialog als eine Haltung und gleichzeitig als einen Paradigmenwechsel kennen zu lernen.

Im Dialog geht es nicht darum, anderen Menschen etwas zu vermitteln oder beizubringen, sondern vielmehr mit ihnen in Beziehung zu treten. Die dialogische Haltung betont den Respekt vor der Individualität jedes Einzelnen und damit vor unterschiedlichen, auch von der Norm abweichenden Lebenswegen. Sie gibt Raum für „Unvollkommenheit, für Rückschritte und Fortschritte, für eigenwilliges Wachstum, und für Anderssein“ (J. Schopp/J.Marek).

Lernen Sie in dieser Fortbildung, wie dialogische Prozesse Möglichkeiten eröffnen, um über die eigene Haltung zu sich und über die Haltung zu Kindern, Eltern und Kolleg*innen zu reflektieren. In dieser Veranstaltung können Sie eigene Urteile, Verhaltensweisen und Reaktionsmuster unter die Lupe nehmen und sich selbst sowie alle Akteure in Ihrem Umfeld durch die goldene Brille der Wertschätzung anschauen.
In unterschiedlichen (Inter-) Aktionen, Übungen und unter Berücksichtigung eigener Themenfelder aus Ihrer beruflichen Praxis (Fallbeispiele) lernen Sie die 10 Kernfähigkeiten des Dialogs kennen und können Ihre Erfahrungen des miteinander Denkens in Ihren (Berufs-)Alltag integrieren.

Leistungen:

(Diese Bildungsveranstaltung ist dem Themenbereich „Angebote für Erzieher*innen“ zugeordnet)


BU12/19

Freie Plätze verfügbar!

Zielgruppe:
Erzieher*innen
Pädagogische Fachkräfte
Termin:
18.11.2019 – 18.11.2019
Start: 09:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Ort:
Mülheim an der Ruhr (Familienzentrum Regenbogenland)
Leitung:
Hilal Ata, Angelika Lücke
Kosten:
Pauschal im Rahmen der Kooperation Familienzentrum - Familienbildungsstätte
Information:
Hilal Ata
PEV – Progressiver Eltern- und Erzieherverband NW e. V.