Bildungsangebote für Familien

Telefon: 0209 – 20 45 58  oder  0209 – 20 27 79

Mail: info@pevnw.de

Sprach- und Spielförderung für geflüchtete Eltern mit ihren Kindern

Leistungen:

  • Kursprogramm
  • Materialien / Kopien
  • Ab 01. September 2019 Kurs sonntags von 15.30 - 19.30 Uhr und montags von 8.00 - 12.00 Uhr in der Kulturwerkstatt Paderborn!
  • Kurs fällt aus!


Ohne Stress und ohne Noten sollen Frauen mit Fluchterfahrung mit der deutschen Sprache vertraut gemacht werden. In getrennten und gemeinsamen (Spiel-)Phasen zusammen mit ihren Kindern können so Kenntnisse in Alltagssituationen erworben werden. Die unterschiedlichen Intentionen sprachlicher Äußerungen, wie zum Beispiel Auskünfte einholen, Schmerzen lokalisieren, Informationen erfragen und geben... werden in simulierten alltäglichen Situationen erlernt und geübt. Schriftlich Übungen unterstützen den Erwerb des mündlichen Sprachgebrauchs. Darüber hinaus sollen auch Kontakte untereinander geknüpft werden aber auch die deutsche Kultur näher gebracht werden.

(Diese Bildungsveranstaltung ist dem Themenbereich „Familien in besonderen Lebenslagen“ zugeordnet)


DU01/19

Freie Plätze verfügbar!

montags und freitags;

Zielgruppe:
Eltern
Familien
Migrant*innen
Termin:
04.01.2019 – 20.12.2019
Start: 9:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr
Ort:
Paderborn (in den Räumen von Zwischenstand e.V., Königsplatz 10 in Paderborn)
Leitung:
Raminta Marcinkute
Kosten:
Kostenlos
Information:
Anke Kubela
PEV – Progressiver Eltern- und Erzieherverband NW e. V.