Bildungsangebote für Familien

Telefon: 0209 – 20 45 58  oder  0209 – 20 27 79

Mail: info@pevnw.de

Sprach- und Spielförderung für geflüchtete Mütter und Kinder

Ohne Stress und Noten können sich geflüchtete Mütter auch ohne Vorkenntnisse mit der deutschen Sprache vertraut machen. Die unterschiedlichen Intentionen sprachlicher Äußerungen wie z.B. Auskünfte einholen, Schmerzen lokalisieren, Informationen erfragen und geben.. werden in simulierten Situationen erlernt und geübt.
Mit fortschreitenden Sicherheit im mündlichen Sprachgebrauch stehen auch Gesprächsrunden zu Erziehungsfragen auf dem Plan.
Parallel dazu erleben die Kinder ein attraktives eigenes Kinderprogramm.
In den gemeinsamen Spielphasen zusammen mit ihren Kleinkindern können die Kenntnisse in Alltagssituationen erprobt und vertieft werden.

Leistungen:

  • Bildungsprogramm
  • Kinderprogramm
  • Seminarmaterialien

(Diese Bildungsveranstaltung ist dem Themenbereich „Familien in besonderen Lebenslagen“ zugeordnet)


GU19/18

Freie Plätze verfügbar!

wöchentlich, freitags, 16 Termine, 64 Ustd.

Zielgruppe:
Migrant*innen
Termin:
30.08.2018 – 20.12.2018
Start: 08:15 Uhr
Ende: 11:30 Uhr
Ort:
Unna (Kath. Gemeindezentrum, Gabelsbergerstr. 2)
Leitung:
Petra Freitag
Kosten:
kostenfrei
Information:
Anke Dander
PEV – Progressiver Eltern- und Erzieherverband NW e. V.