Bildungsangebote für Familien

Telefon: 0209 – 20 45 58  oder  0209 – 20 27 79

Mail: info@pevnw.de

Netzwerktreffen Inklusion

Pädagogische Fach- und Ergänzungskräfte der offenen Ganztagsschulen sowie weitere Interessierte sind herzlich zu einem Austausch über Inklusionsprozesse an Grund- und weiterführenden Schulen eingeladen. Dabei knüpfen wir an bestehende Umsetzungsprozesse und Erfahrungen der Teilnhemenden im Hinblick auf die verschiedenen Förderbereiche (Emotionale und Soziale Entwicklung, Lernen, geistige Entwicklung (Autismus), Sprache und körperliche Beeinträchtigungen) an und widmen uns in Absprache mit den Teilnehmenden besonderen Schwerpunktthemen wie bspw. Planung und Umsetzung von Strukturierungsmaßnahmen, rechtliche Fragen, Qualifizierung, Optimierung der Zusammenarbeit mit dem Kollegium und den Eltern im Inklusionsprozess u.v.m. Bei Bedarf kann auch anonymisierte kollegiale Fallbesprechung angeboten werden. Ein Ziel des Netzwerkes ist es, aus dem Teilnehmerkreis für einzelne Schwerpunktbereiche und -themen kleinere Kompetenzteams zu bilden, die über einen Verteiler Anregungen, Tipps und Materilalien für die Praxis in der OGS zur Verfügung stellen.

Leistungen:

  • Moderierter Austausch
  • Unterstützung durch Referent*innen
  • Material- und Ideenpool

(Diese Bildungsveranstaltung ist dem Themenbereich „Handlungs- und Schlüsselqualifikationen“ zugeordnet)


BU34/19

Freie Plätze verfügbar!

pro Quartal eine Veranstaltung: erste Veranstaltung ab dem zweiten Quartal 2019

Zielgruppe:
Erwachsene
Erzieher*innen
Pädagogische Fachkräfte
Termin:
04.04.2019 – 05.12.2019
Start: 8:30 Uhr
Ende: 11:00 Uhr
Ort:
Bochum (Haus der Begegnung in der Alsenstraße)
Leitung:
Angelika Lücke
Kosten:
kostenlos
Information:
Angelika Lücke
PEV – Progressiver Eltern- und Erzieherverband NW e. V.